Scharfe Kürbissuppe mit Hähnchenspieß

Kürbis ist in der Herbstzeit nicht wegzudenken. Ob Vorspeise, Hauptgericht oder Dessert: Kürbis ist wunderbar einsetzbar und dazu noch herrlich gesund. Die wohl einfachste und beliebteste Variante der Kürbiszubereitung ist wohl die Kürbissuppe.

Scharfes Chili con carne

Wenn die Tage wieder kälter werden und der Regen nicht mehr auf sich warten lässt, heiz‘ ich mir gern mit Chili con carne ein. Ist durch seinen doch eher wenigen Kohlenhydrate auch wunderbar zum Abendessen geeignet.

Sommerurlaub 2. Stop: Müllrose

Hachja, die gute, alte Heimat Müllrose. Man läuft die bekannten Wege, trifft die altbekannten Menschen und genießt einen entspannten Sommerurlaub. Ähm Pustekuchen!

Sushi selbstgemacht – Eine Bildergalerie

Sushi ist klasse, weil für jeden was dabei ist: Ob vegan, vegetarisch, mit Fisch oder sogar mit Fleisch. Es macht satt und besteht – im besten Fall – aus frischen und gesunden Zutaten.

Sommerurlaub 1. Stop: Dresden

Hallo Welt, Ich habe länger nichts von mir hören lassen. Viel hat sich verändert. Allem voran meine berufliche Situation. Achja und dann war doch noch was… Achja! Ich hatte Urlaub 🙂 Und meine erste Station war Dresden.

Überbackene Hähnchenbrust

Das Menü zum Mädelsabend: Hähnchenbrust und Chicorée an Tomaten-Soße mit Mozzarella überbacken. Das Rezept dazu ist einfach simpel.

17. Juli 2016, immer diese Feste

Jeder kennt diese Feste, die man nicht absagen will und bei denen man gerne ein Glas Sekt mit trinkt oder etwas isst, das man normaler Weise nicht tut. Wie geht man am besten damit um?

7. Juli 2016, Myfitnesspal

Hallo Welt, nachdem ich vor etwa einandhalb Wochen beim Anblick der Zahl auf meiner Waage in eine Schockstarre verfiel, bin ich nun langsam wieder auf dem Weg der Besserung.

29. Juni 2016, Kilofrust statt Essenslust

Wenn aus entspannter Essenslust plötzlich stressiger Kilofrust wird: Wie mich ein banales Ereignis zum Handeln treibt und mit einem Mal einfach alles verändert.

Schupfnudeln mit Sauerkraut

Einfach und schnell: Ich erkläre euch (sogar mit Video) wie man die süddeutsche Spezialität zubereitet. Das dauert definitiv nicht länger als 20 Minuten.