Kohlenhydratarme Himbeermuffins

Süße Versuchung gefällig? In Nullkommanix bekommt ihr diese kleinen saftigen Kuchen hin. Passend zu einer heißen Schokolade 😉 Diese kleinen Leckerbissen haben nur knapp 4,5 g KH pro Stück und mit Quarktopping 7,2 g KH!

  • 50 g Sojamehl (oder aber 25 g Sojamehl und 25 g Mandelmehl)
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 2 Eier  (Größe M)
  • 1 Pck. Backpulver
  • 8 g Stevia
  • 300 g Magerquark
  • Butter-Vanille-Aroma
  • Zitronen-Aroma
  • Einen Spritzer Zitrone
  • 100 g Himbeeren (aus der Tiefkühltruhe geht auch, müssen aber vorher aufgetaut werden)
  1. Ofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Aufgetaute Himbeeren ggf. über einem Küchensieb abtropfen lassen, sollten sie schon aufgetaut sein. Ansonsten kann man sie auch tiefgekühlt verwenden.
  2. Wie immer beim Backen werden Mehl und Backpulver zusammen mischen. Dann das Stevia dazu.
  3. Alle anderen Zutaten bis auf die Himbeeren hinzufügen. Bei den Aromen geht ihr nach Gefühl und schmeckt es zwischendurch einfach kurz ab. Ich persönlich mag Vanille und Zitrone sehr. Deswegen füge ich da immer etwas mehr dazu.
  4. Alles mit einem Handrührgerät zuerst auf niedrigster, dann auf höchster Stufe für zirka 3 Minuten zu einer glatten Masse verrühren.
  5. Dann kommt in die Muffinförmchen zuerst ein kleiner Löffel Teig, so dass der Boden gut bedeckt ist. Dann ein paar Himbeeren drauf streuen und abschließend noch ein Löffel Teig obendrauf.
  6. Die Muffins in dem unteren Drittel zirka 30-40 Minuten backen.Himbeermuffin
  7. Danach aus dem Ofen holen und abkühlen lassen. Nach zehn Minuten aus der Form lösen.

Himbeermuffin 2 Himbeermuffin 3

Nährwerte für 10 Muffins:

1001,23 kcal | 52,29 g Fett | 35,87 g KH | 89,5 g Eiweiß


Himbeer-Rum-Quark

  • 500 g Magerquark
  • 5-8 g Stevia oder vergleichbarer Süßstoff
  • Rumaroma

Einfach alles zusammenrühren 😉 Am besten mit einer Gabel. Himbeermuffin BB

Nährwerte Quarktopping insgesamt

412,43 kcal | 1 g Fett | 27,42 g KH | 70 g Eiweiß


Alles zum Mitnehmen bitte!

Da ich nun zehn Muffins in der Küche zu stehen hatte und ich unbedingt einen mit Topping mitnehmen wollte, habe ich mir gedacht, dass ich es in einem Einmachglas schichte und das Ergebnis ist echt nicht schlecht geworden! Ich hatte noch einige Tiefkühlhimbeeren übrig und hab sie in einem Sieb über einer Schüssel stehen lassen bzw. hab ich Himbeeren, Sieb und Schüssel einfach über Nacht in den Kühlschrank gestellt und dort frisch gehalten. Jetzt habe ich einfach ein Muffin in das Glas „gesteckt“ ;), dann zwei EL Quark drauf gegeben und noch einen EL Himbeeren oben drauf verteilt. Außerdem hatte ich noch eine Edelbitterschokolade (74 % Kakao) im Haus. Davon habe ich 5 g grob gehackt und darüber gegeben. Das Zitronenmelissenblatt sieht dazu einfach nur schön aus 🙂 zum mitnehmen 2   zum mitnehmen 4   zum mitnehmen 3

Nährwerte für einen Muffin zum Mitnehmen

114,61 kcal | 7,56 g Fett | 11,16 g KH | 23,54 g Eiweiß